Büroplanung: Bürokonzepte

Inhalt:
– Das Einzel- oder Mehrpersonenbüro
– Das Kombibüro
– Das Teambüro
– Das Gruppenbüro
– Das Großraumbüro


Den ganzen Beitrag lesen…

Büromöbel kaufen

Wenn in Büromöbel investiert werden soll, wird oft mit großen Summen jongliert. Doch man sollte nicht nur Preise vergleichen sondern auch andere Gesichtspunkte berücksichtigen, die in einem Büro die Zukunft maßgeblich beeinflussen können.

bueromoebel-kaufen

Ob in einem Büro effizient gearbeitet wird oder sinnlose Zeitverzögerungen unter Umständen sogar zu Kundenunzufriedenheit führen, kann von Faktoren der Bürofläche und der Arbeitsmittel (Arbeitsfläche, Bürodrehstuhl, Stauraum, Geräte etc.) abhängen.

Ob die Abwicklung reibungslos läuft oder ständig Arbeiten wiederholt werden müssen, Fehler behoben, lange Wege in Kauf genommen werden, oder sogar Kosten durch Reklamationen entstehen,  wird durch die richtige Bürostruktur und eine funktionelle Arbeitsplatz-Gestaltung  bzw.  -Zuordnung entschieden.


Den ganzen Beitrag lesen…

Akustik Teil 2: Konsequenzen akustischer Störungen im Büro

Das Ohr steht über allem! Als Prioritätssinn blockiert es alle anderen Informationen. Sie können gerade essen (schmecken), lesen (sehen), oder andere Sinne bemühen, ein Ton bringt Sie raus. Das Ohr schläft nie. Die klare Dominanz nimmt dabei die Sprachverständlichkeit ein, denn unser Gehirn versucht den Inhalt eines Gespräches zu verstehen, auch wenn es gar nicht für uns bestimmt ist. Wir speichern den gehörten Text aber nicht den gerade gelesenen.


Den ganzen Beitrag lesen…

Akustik Teil 1: Akustik im Büro (verstehen!)

Um sich dem Thema Akustik im Büro zu nähern, muss man vom Schreibtisch abschweifen und kurz in die Biologie wechseln. Wir Menschen haben fünf Sinne, die uns bei der Wahrnehmung der Umwelt (Bürowelt ?) helfen und uns vor Gefahren warnen wollen.

Sie sind lebenswichtig um auf Informationen zu reagieren. Dies findet körperlich immer nach dem selben Schema statt: Wir nehmen einen Reiz wahr (Ton), bewerten ihn über das Gehirn (mein Telefon!),  und lösen eine Empfindung oder Reaktion aus (Hörer abnehmen!). Ein Beispiel aus dem Alltag: Sie werden durch ein lautes Signal aus dem Schlaf geweckt (Reiz). Sie stellen fest draußen tobt ein Gewitter (Bewertung). Sie stehen auf und schließen das Fenster, es könnte Gefahr drohen und sie möchten weiterschlafen (Empfindung/Reaktion). Beim Auge ist das Licht der Reiz, die Farbe die Bewertung und z.B. „Geborgenheit“ die Empfindung.


Den ganzen Beitrag lesen…