HOME STAGING – ein neuer Begriff der Immobilienbesitzer ins Grübeln bringt?

Mit HOME ist unser gemütliches „Heim“ gemeint.
Wer „ready for the STAGE“ ist, hat Bühnenreife erlangt.
Aber auch „veranstalten“ und „bereitstellen“ steckt in dieser Vokabel.

Es geht also um das neue (alte) Heim, die Bestandsimmobilie, die in Szene gesetzt wird, vor Publikum auf die Bühne tritt und für das man am Ende Applaus haben möchte! Dies ist der eigentliche Erfolg versprechende Sinn von Home Staging. Bekommt die Immobilie Applaus, ist der Verkaufsabschluss natürlich näher, als wenn am Ende der „Aufführung“ der Daumen nach unten geht.

Manche Gebrauchtimmobilie erschlägt mit alten Materialien und hochbetagten Einbauten. Ein Durcheinander an Raumkonstellationen, Türen und Treppen verwirren mehr, als dass sie zu einem klaren Eindruck der Gebäudestruktur führen. Nach einer solchen Besichtigung fühlt man sich eher belastet und abgeschreckt.  Das war dann der bekanntlich erste Eindruck, für den es keinen zweiten gibt, wenn die Immobilien-Bewertung negativ ausfällt. Erwartung und Eindruck decken sich nicht, für Makler und Verkäufer ernüchternd und mühsam.

Um beim Hauskauf oder beim Anmieten der neuen Wohlfühl-Wohnung eine positive Vision in die Köpfe zu zaubern, ist Home Staging ein Ziel förderndes Mittel sowohl für den Käufer/ Mieter als auch für den Verkäufer/ Vermieter. Das Publikum erhält eine Vorstellung und kann sich z.B. bereits durch Visualisierungen (3D Renderings) oder reale Möbel und Farbspiele in sein neues Zuhause einfühlen. Auch Darstellungen von der Umnutzung und Vergrößerung einzelner Räume kann der Phantasie eine reale Note verleihen. So wird auch die Vielseitigkeit eines Gebäudes betont. Über Baumängel und Renovierungsbedürftigkeit soll Home Staging dabei natürlich nicht hinweg täuschen, aber helfen die Möglichkeiten zu erkennen. Führt der bewusst arrangierte theatralische Auftritt dann zu Begeisterung, steht einem Abschluss nichts mehr im Weg. HOMESTAGING als Verkaufshilfe und Entscheidungsförderer.

3d-visualisierung-loft-wohnung

Während für das Theater der Bühnenbildner die Kulisse schafft, ist beim Homestaging  der Innenarchitekt/ die Innenarchitektin bzw. ein ähnlich gelagerter Planungsspezialist der Profi für die Ausstattung oder das Rendering.

Eine Abstimmung über geeignete Maßnahmen zur Verkaufsförderung bzw. zur schnelleren Vermittlung kann nach einer Besichtigung gemeinsam erfolgen. Jede Immobilie ist sehr individuell konstruiert und anschließend über Jahre geprägt worden. Bei jedem Gebäude liegt die Problematik daher anders und so können auch die Vorkehrungen vielfältig sein und sollten aus Kostengründen genau abgewogen werden.

Lassen Sie sich beraten welche Möglichkeiten es gibt, eine Gebrauchtimmobilie ins rechte Scheinwerferlicht zu setzen. planungsdetail hilft Ihnen dabei.

Weitere Informationen: Service für die Immobilienwirtschaft

Homestaging in Hameln und Umgebung

In unserer digitalen Welt kann Arbeit mittlerweile von überall erledigt werden; bzw. die Arbeit kommt von überall an einen Ort. Genau dies kann auch als Vorteil für virtuelles Homestaging gesehen werden. Pläne, Fotos und Anforderungen gelangen per Email oder Datentransfer im Internet zum 3D-Planer oder Innenarchitekten. Ein Telefonat klärt die letzten Fragen. Die fertigen Bilder virtueller Vorschläge werden zurück gemailt und können gedruckt werden, auf Papier, Stoff, Tapeten oder andere Materialien. Auch ein Postweg ist natürlich nicht auszuschließen.

Persönlicher Kontakt ist denkbar im Umkreis von Hameln, Hildesheim und Hannover. Je nach Größe des Projekts aber auch in anderen Regionen Deutschlands.

Niedersächsische Immobilien sind im Durchschnitt schwerer zu vermitteln, besonders im ländlichen Raum, als in anderen Bundesländern. Auch die Höhe der erzielten Kaufpreise ist niedriger als anderswo. Aus Interesse Begeisterung machen, aus Neuland einen gewohnten Ort, und die Vermittlung eines guten Gefühls, sich für die richtige Immobilie entschieden zu haben,… das schafft Homestaging, und kann auch die finanziellen Stellschrauben nach oben drehen.

Homestaging für eine Mietwohnung

Über einen Makler konnte die Wohnung besichtigt werden, 3 Zimmer Küche Bad.
Der unrenovierte Zustand ohne Tapeten, Farbe und Einbauküche überforderte die Vorstellungskraft
und ließ den zukünftigen Mieter zweifeln, welche Möglichkeiten sich tatsächlich bieten. Der große Balkon, der von der Küche aus betreten werden kann war allerdings sehr reizvoll. Aber kann auch eine funktionstüchtige Möblierung mit kleinem Essplatz auf knapp 7qm installiert werden? Passen Bett und Kleiderschränke? Welche Dimensionen sollten neu angeschaffte Möbel haben? Gibt es einen Möglichkeit Gäste zu empfangen und kleinere Büroarbeiten zu erledigen?
Ein kurzes Briefing reicht für den visualisierten Wohnungscheck. Die am PC gestaltete Einrichtung und die 3D Wirkung in sauber renoviertem Zustand haben überzeugt und dem Mieter Sicherheit gegeben hier JA sagen zu können.

Mit Homestaging wurde schnell eine Entscheidung getroffen und schon im Voraus für einen zufriedenen Mieter gesorgt. Auch für den Makler ein gutes Gefühl.

Profil Dieter fertig

Homestaging im Ladenbau

Siehe Homestaging einer Gewerbeimmobilie

Fragen Sie uns!
Telefonisch 05042-7509015 oder per EMail info@planungsdetail.de

 
 
 

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.