Virtuelles Homestaging als Verkaufshilfe

Qualität und Emotionen zum fairen Preis.
Unsere hochwertigen 3D-Visualisierungen transportieren pure Emotionen. Denn gute Bilder liefern Ihnen die besten Verkaufsargumente. Wir bieten zwei Qualitäten an (die preiswerte ökonomische und die hochwertige optimierte Version).

innenraumvisualisierung

Vorteile:
+ Homestaging ist ein Verkaufsargument. Auf Ihrer Homepage oder in Immo-Portalen.
+ Virtuelles Homestaging ist preiswerter und unkomplizierter als die reale Möblierung.
+ Noch in Sanierung befindliche Gebäude können renoviert und möbliert gezeigt werden.
+ Varianten (Möbel, Farben, etc.) sind schnell und einfach realisierbar.
+ Fotorealistische Bilder und die Planung können auch als Basis für das reale Homestaging genutzt werden.
+ 360 Grad Visualisierungen können auf Grundlage des virtuellen Homestaging erstellt werden.
Mehr Informationen zu interaktiven Begehungen finden Sie hier.

01-Rohbau

Rohbau

02-Virtuelles-Homestaging

Optimierte Variante: Virtuelles Homestaging*

Unsere optimierte Variante (siehe oben): fotorealistische 3D-Visualisierung „detailliert und authentisch“, spiegelt nahezu in Echtheit die Atmosphäre einer Szene und ist von einem Foto kaum zu unterscheiden.

3D-Grundriss-Wohnung

Vogelperspektive der Wohnung

3D-Perspektive-Wohnung

Ökonomische Variante: Raumansicht

Unsere ökonomische Variante: unkomplizierte 3D-Darstellung „Quick and Easy“, zur Unterstützung der räumlichen Vorstellungskraft

Virtuelles Homestaging Preise (Planung und 3D-Visualisierung):
Wohnungen: ca.180€ bis 1.000€ (exkl. MwSt.)
Gewerbeimmobilien: ca.500€ bis 1.200€ (exkl. MwSt.)
3D-Grundriss: ca.280€ bis 550€ (exkl. MwSt.)

Die Preise sind abhängig von der Grundrissgröße/-art und können sich bei sehr aufwändigen oder großen Grundrissen ändern.

Wir können Sie beim Verkauf oder der Vermietung von Objekten mit emotionalen 3D-Darstellungen unterstützen, die Ihren Kunden einen Blick ins fertiggestellte Heim gewähren. Gerne erstellen wir Ihnen unverbindlich ein Angebot. 05042 509 316 1 oder info@planungsdetail.de

Weitere Dienstleistungen und Informationen:
Referenz: Schubert
Referenz: Rechl
Referenz: EGI- Echt Gräwe Immobilien
Referenz: Hermes Design
3D-Interior-Visualisierungen

*Referenzbild Kunde Hermes

Virtuelles Home Staging als Einrichtungslösung

Seit jeher plagt Immobilienmakler, private Vermittler von Wohneigentum, Mietwohnungen und Gewerbeimmobilien ein Problem. Den meisten Kunden fehlt es an der nötigen Vorstellungskraft, um alle Vorzüge einer Immobilie zu erkennen. Zwar befindet sich das Objekt in bester Lage und die einzelnen Räume entsprechen der gewünschten Fläche, aber so ganz ohne verlegten Boden und ohne jegliche Einrichtung – da fällt die Überzeugungsarbeit schwer. Hier setzt „Virtuelles Home Staging“ an, das die individuelle Inszenierung vor Ort ermöglicht, da die einzelnen Räume zuvor am Computer perfekt in Szene gesetzt wurden.

Emotionale Einrichtungsbilder für schnellere Verkaufs- und Mietabschlüsse

Die Standard-Musterwohnung hat ausgedient. Virtuelles Home Staging liefert das „Interieur-to-stay“. Der Immobilienmakler geht gezielt auf die Einrichtungswünsche der jeweiligen Kunden ein. Er ersetzt leere Zimmer, kahle Wände, blanken Estrich und schafft Räume mit Emotionen. Wer Virtuelles Home Staging schon einmal im Einsatz erlebt hat, wird vom „Einrichtungseffekt“ positiv überrascht sein. Beim wechselnden Blick vom Laptop-Display hin zum zukünftigen Wohnzimmer oder der Küche verschmelzen virtuelle und reale Welt miteinander. Mit einem Mal glänzt der Wohnraum in der schönen Maserung des virtuell verlegten Laminat- oder Parkettbodens. Die Designer-Couch mit den passenden Ledersesseln und dem exquisiten Couchtisch mal eben aus einem anderen Blickwinkel betrachten? – Kein Problem. Und die Küche? Die sollte neben einem tollen Design vor allem auch unter praktischen Gesichtspunkten überzeugen. Virtuelles Home Staging deckt mögliche Schwachstellen auf und hilft, die Küche ergonomisch und funktionell einzurichten.

Home Staging – auf die Kraft der Bilder setzen und den Kunden in 3D abholen

Wir setzen die Kraft der Bilder in aussagekräftige Verkaufsargumente um. Dabei erweist sich Virtuelles Home Staging als deutlich preiswerter und unkomplizierter als die reale Möblierung. Zudem lassen sich Wohnungen mit gleichem Grundriss in verschiedenen „Geschmacksrichtungen“ ausstatten und finden so schnell einen neuen Käufer bzw. Mieter. Virtuelles Homestaging als effektive Verkaufshilfe lässt sich auf der Homepage, Immo-Portalen oder vor Ort so vielfältig einsetzen, dass eigentlich nur die eigene Fantasie Grenzen setzt. Im Übrigen spielt auch die Psyche bei der visuellen Wahrnehmung eine große Rolle. Oft nehmen die Interessenten die stilvoll und sympathisch eingerichtete Wohnung bereits als ihr Refugium wahr und „sehen“ sich in ihr. Der erste Schritt zum Vertragsabschluss.